die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Berge & Kuppen > Dolmar >

Anzeigen
Landhaus Kehl Tann Lahrbach

Der Dolmar (739m)

Eines der beliebtesten Ausflugsziele der Thüringer Rhön

Mit 739m ist der Dolmar, der gleichzeitig ein Bindeglied zwischen Rhön und Thüringer Wald ist, einer der höchsten Berge in dieser Gegend.

Schon die Kelten und Germanen mussten von diesem Berg und seiner einzigartigen Lage sehr angetan gewesen sein, denn schon damals diente er kultischen Zwecken, wie der Name verrät.

Der Dolmar (793m)

Den Namen Dolmar kann man nämlich eindeutig aus dem Keltischen ableiten in der Dolmen soviel wie Opfer und mar gleichbedeutend mit groß bzw. berühmt ist. Insofern dürfte dieser Opferberg schon damals von immenser Bedeutung gewesen sein. Doch ist es nicht nur seine territoriale Lage und sein besonderes Erscheinungsbild, die ihm einen besonderen Wesenszug verleihen, sondern vielmehr seine Aussichtslage und der vielfältige Reichtum an seltenen Pflanzen, die einem vor Augen geführt werden, hat man erst einmal den mühsamen Aufstieg geschafft.

Motorradfahrer auf dem Dolmar
Motorradfahrer auf dem Dolmar

Während der letzten zwei Jahrzehnte war der Berg allerdings dem Militär vorbehalten und Sperrgebiet. Jedoch nehmen die Pflanzen- und Tierwelt erfahrungsgemäß davon keinen Schaden und es ist eher zu befürchten, dass die Scharen von Ausflüglern, die nun den Berg hinauf pilgern, dem ein Ende bereiten werden. Schließlich trägt man mit dem Neubau einer Hotelanlage dem Ansturm Rechnung und man kann nur hoffen, dass man sich trotz all der Vor- und Nachteile der Tourismusbranche der Schönheiten dieser Landschaft bewusst ist.

Am Fuße des Dolmar befindet sich die Flugschule "Am Dolmar". Sie bildet die Flugschüler im Drachen- und Ultraleichtfliegen und F-Schlepp aus.

Der Dolmar
Lage: nordöstlich von Meiningen, westlich von Zella-Mehlis
Anfahrt und Parken: Von Meiningen Richtung Zella-Mehlis entlang der B280 nach Schwarza. Von Zella Mehlis entlang der B280 über Benshausen, dann weiter Richtung Meiningen nach Schwarza.
Orte in der Umgebung: Kühndorf, Schwarza, Utendorf, Christes
Tipps und Hinweise: beliebtes Ausflugsziel mit herrlicher Aussicht

Auf dem Dolmar


Anzeigen
Rhön-Park-Hotel


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
© by rhoenline & rhoenline-media