die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Burgen & Ruinen >

Anzeigen
Hotel Krummbachtal Schönau

Burgen und Ruinen

ungeheuer alt's Gemäuer

Diese bedeutenden Kulturdenkmäler verstreuen sich oft auf Berggipfeln durch die ganze Rhön und sind, vom Wald verschluckt, bedroht, in Vergessenheit zu geraten.

Wir haben eine Auswahl an alten Gemäuern und anderen historischen Relikten in der Rhön für Sie zusammengestellt:

Burgen und Ruinen

Schloss Aschach

Das idyllisch gelegene Schloss befindet sich an einer steil abfallenden Terrainerhöhung des Saaleufers gleich am Süd-Ost... [mehr >]

Auersburg

Schon von Weitem erkennt man auf dem 738 m hohen Auersberg einen kleinen Dachvorsprung. Allerdings ist dies nicht ein Re... [mehr >]

Kirchenruine Aura

Von Euerdorf kommend erblickt man nach kurzer Fahrzeit auf einem Höhenzug über dem Dorf Aura die trutzig wirkenden Reste... [mehr >]

Burg Bilstein

Die Anlage ist von Frickenhausen aus bequem zu Fuß entlang eines Kreuzwegs mit 14 Stationen zu erreichen. An dessen Ende... [mehr >]

Botenlaube

Hoch über Bad Kissingen, im Ortsteil Reiterswiesen, befindet sich eine der wohl berühmtesten Rhöner Burgen, nämlich die ... [mehr >]

Burg Burgwallbach

Eine kleine viereckige Wasserburg mitten im Dorf, von der nur noch spärliche Reste vorhanden sind. Nur ein unscheinbares... [mehr >]

Burg Burkardroth

Von der Borstmühle kommend befindet sich gleich links des Ortseingangs von Frauenroth der Felsenberg, der heutzutage dic... [mehr >]

Dyonisos-Kapelle

Am Ortsausgang von Kleinbrach - Richtung Großenbrach - zweigt eine Straße in der scharfen Linkskurve nach rechts ab. Dem... [mehr >]

Ebersburg

Die Ebersburg auf dem Ebersberg (689 m) ist eine der schönsten Ruinen in der Rhön und wegen ihrer grandiosen Lage auch f... [mehr >]

Eiringsburg

Am Einfachsten erreicht man die Burg von Arnshausen aus. Kurz vor der Ortseinfahrt befindet sich eine Bahnüberführung un... [mehr >]

Wüstung Ellenbach

Wenn man in Eußenhausen - etwa in der Dorfmitte - links abbiegt, kommt man auf eine Straße, die in ein parallel zur B19 ... [mehr >]

Fischburg

Auf dem steilen Berggipfel des Höhn soll vom 13. - 15. Jh. eine kleine mittelalterliche Burganlage namens Fischberg gest... [mehr >]

Ringwall Gangolfsberg

Auf dem Gangolfsberg (737 m über NN) bei Oberelsbach befindet sich ein zweiteiliges Wallsystem, welches ein Areal von ca... [mehr >]

Habichtsburg

Wenige Kilometer nach dem Ortsausgang Meiningen in Richtung Walldorf befindet sich rechts die Auffahrt zum Schloss Lands... [mehr >]

Hähl - Landwehr

Hierbei handelt es sich um ein mittelalterliches System aus Gräben, Wällen und Laubholzbepflanzungen zur Abwehr und Gren... [mehr >]

Burgruine Haselstein

Beim Namen „Haselstein“ sucht man zunächst das mittlere Dorf, welches am Ostabhang des gleichnamigen steilen Basaltkege... [mehr >]

Henneburg

Die Stammburg der Henneberger - Einst wurden von hier die Geschicke der Rhön bestimmt, denn neben dem Fürstabt von Fulda... [mehr >]

Hildenburg

Die Ruine Hildenburg stammt wahrscheinlich schon aus dem 8. Jahrhundert. 1228 geriet sie an Otto von Botenlauben, der si... [mehr >]

Hunburg

Von Nüdlingen Richtung B19 fahrend erkennt man gleich nach der Ortsausfahrt auf der rechten Seite einen markanten Berg, ... [mehr >]

Ruine Hutsburg

In der Thüringischen Rhön, nicht weit von der bayerischen Grenze, liegt in nahezu völliger Abgeschiedenheit auf dem 639 ... [mehr >]

Irmelshausen

Das Wasserschloss Irmelshausen ist eines der schönsten, gepflegtesten und bemerkenswertesten Schlösser Unterfrankens.  [mehr >]

Johanniterburg bei Kühndorf

Am Fuß des Dolmars - am Ostrand von Kühndorf nahe Meiningen, thront auf einen vorgelagerten Bergsporn eine der eindrucks... [mehr >]

Königsburg

Diese Reste sind im übrigen ganz einfach zu finden: Zwischen Nordheim und Neustädtles biegt man auf der höchsten Erhebun... [mehr >]

Schloss Landsberg

Von Walldorf Richtung Meiningen fahrend erkennt man schon von Weitem auf einer grün bewaldeten Bergkuppe (natürlich nur ... [mehr >]

Lichtenburg

Unweit von Ostheim und schon von weitem sichtbar durch den  mächtigen Bergfried, erhebt sich die Lichtenburg als Hö... [mehr >]

Mauerschädel bei Filke

In unmittelbarer Nähe der Ortschaft Filke befindet sich die Ruine einer alten Kirchenburg. Dieses etwas gespenstisch anm... [mehr >]

Wasserschloss Rossrieth

Das Schloss befindet sich ca. 4 km von Mellrichstadt in östlicher Richtung in einer Talsenke. Das Umfeld ist geprägt von... [mehr >]

Michelskapelle

Auf dem neben Burghausen/Münnerstadt gelegenen Michelsberg (404m) befindet sich eine Ruine, die erstmals 810 n. Chr. urk... [mehr >]

Moordorf

Vom Parkplatz Rotes Moor, der an der Verbindungsstraße Bischofsheim - Wüstensachsen liegt gelangt man nach einigen hunde... [mehr >]

Oppidum Milseburg

Die Milseburg ist weit mehr als eine vorgeschichtliche Fliehburg, die es auf den Berggipfeln der Rhön gleich dutzendweis... [mehr >]

Osterburg

Die Osterburg befindet sich 714 m hoch auf dem Osterberg zwischen Kreuzberg und Bischofsheim. Vom Kreuzberg herab kommen... [mehr >]

Kirchenburg Ostheim

Eine Kirchenburg an sich ist für die Rhön nichts ungewöhnliches. Fast jede Ortschaft dieser Gegend kann eine mehr oder w... [mehr >]

Ruine Rabenstein

Im Truppenübungsplatz auf dem südlichen Basaltkopf der beiden Rabensteine gelegen, zeugen nur noch wenige Mauerreste von... [mehr >]

Reußenburg

Im Sperrgebiet des Truppenübungsplatzes Hammelburg liegt eine der eindrucksvollsten Burgen der Rhön. Bisher ging man von... [mehr >]

Schloss Saaleck

Dem Umstand der ständigen Nutzung ist es wahrscheinlich auch zu verdanken, dass Schloss Saaleck nicht wie die anderen Bu... [mehr >]

Salzburg

Auf einem Höhenzug über Bad Neustadt der bequem über den Stadtteil Herschfeld zu erreichen ist, thront eine der mächtigs... [mehr >]

Ruine Schildeck

Die Ruine Schildeck befindet sich auf dem gleichnamigen Berg in der Südrhön. Sie war früher fuldische Amtsburg und wurde... [mehr >]

Burg Schwarzenfels

Der schwarze Basalt des Hopfenbergs, an dessen Westhang die Burg im Tal der Schmalen Sinn errichtet wurde, soll der Burg... [mehr >]

Schwedenschanze

... mit dem Schwedenwall bildete diese Befestigungsanlage während des Dreißigjährigen Krieges ein eindrucksvolles Bollwe... [mehr >]

Burg Steineck

Von Hohn in Richtung Steinach fahrend bemerkt man rechts der Saale am abfallenden Hang des Höhenzugs einen weiteren herv... [mehr >]

Trimburg

Selbst viele Einheimische werden wahrscheinlich nicht wissen, wo diese sogenannte "Leuchtenburg" liegt. Doch fällt der N... [mehr >]

Türme

Gerade in der südwestlichen Rhön trifft man bisweilen auf einzelstehende Türme die den Anschein erwecken, als zierten si... [mehr >]

Kirchenburg Walldorf

Walldorf liegt an der Einmündung der Herpf in die Werra. Der Ort wird zum ersten mal 982 als "Walchdorf" erwähnt und gin... [mehr >]

Wüstung Lanzig

Lanzig, Lanzen - Ein Kreuz markiert heute die Stelle, an der Lanzig einst stand. Das Areal an dem sich der Ort befand be... [mehr >]

Ruine Eberstein

Die Ursprünge der Burg Eberstein liegen im Dunkeln und lassen sich nur aus Ortsgründungen, die von den Ebersteinern im u... [mehr >]

Ruine Werberg

Die Ruine Werberg ist als solche eigentlich gar nicht mehr zu erkennen. Einzig eine kleine Mauer ist davon übriggebliebe... [mehr >]

Anzeigen
Gasthof Adler Bischofsheim


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
© by rhoenline & rhoenline-media