die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Berge & Kuppen > Oechsen >

Anzeigen

Der Öchsen (630m)

Vorposten der nördlichen Kuppenrhön

Mit seinen steilen bewaldeten Hängen und 630m Höhe ist der Öchsen im Norden der Rhön in jeder Hinsicht ein herausragender Berg und hat man ihn erst einmal erstiegen, bietet sich dem Besucher eine geradezu grandiose Rundumsicht.

Im Westen das Hessische Kegelspiel und im Osten das Panorama des Thüringer Waldes lassen den Naturfreund, der die Aussicht genießt, die Schönheiten dieser Gegend bewusst werden.

Der Öchsen (630m)

Doch mag der erste Eindruck nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch im real existierenden Sozialismus zugunsten des Profits nur wenig Rücksicht auf die Natur genommen wurde. Der ehemalige Aussichtsturm und große Teile der keltischen Ringwallanlage sowie eine Berggaststätte fielen dem Basaltabbau zum Opfer. Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass es in der Rhön schon immer ein Problem war, einen vernünftigen Kompromiss zwischen Naturschutz und Wirtschaft zu finden. Meist ging er doch zu Lasten der Natur und ein völliger Raubbau konnte nur bei vereinzelten Objekten erfolgreich verhindert werden.

Der Öchsen (630m)

Nur noch wenige Reste der vorgeschichtlichen Befestigung zeugen von ihrer einstigen Macht und lassen aufgrund ihrer Lage vermuten, dass auch der Öchsen damals Teil eines ausgedehnten keltischen Befestigungsgürtels gegen den germanischen Ansturm gewesen sein muss.

Ende der achtziger Jahre wurde der Basaltabbau eingestellt und der Öchsen zum Naturschutzgebiet erklärt.

Für den geologisch Interessierten bilden seither die durch den Abbau freigelegte Schlote und die Basaltblockhalden ein lohnendes Ausflugsziel; aber ebenso kommt der Naturfreund, bedingt durch die sehr artenreiche Flora und Fauna, auf seine Kosten.

Gipfel des Öchsen
Gipfel des Öchsen

Anzeigen
Landhaus Hubertus


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
© by rhoenline & rhoenline-media