die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Kunst & Literatur > Adolf Kreuzpaintner >

Anzeigen

Adolf Kreuzpaintner

Ein Münchner in der Rhön

Als Fernmeldefeldwebel der Bundeswehr hat der gebürtige Münchner in seiner Wahlheimat Wildflecken seit seiner Ankunft 1964 viel Zeit mit den abgesiedelten Dörfern im Truppenübungsplatz verbracht.

Adolf Kreuzpaintner

Er ermöglichte, dass die Friedhöfe Reußendorf und Altglashütten wieder zugänglich gemacht wurden und regelmässig von der Reservistenkameradschaft gepflegt werden.

Zudem hat er mit den Traditionsräumen ein Heimatmuseum der besonderen Art geschaffen. Allerlei Gegenstände aus den abgesiedelten Dörfern, Fotos, antiquierte Telefonanlagen, Zeitungsberichte, Kriegsfunde und nicht zuletzt Mineralien aus dem Truppenübungsgebiet hat Kreuzpaintner hier ausgestellt.

Adolf Kreuzpaintner

Er organisiert und leitet jährlich zu verschiedenen Terminen die Besuchsmöglichkeiten der Friedhöfe, wo er vor Ort bereitwillig interessierte Besucher informiert und in seinen gesammelten Unterlagen blättern lässt.

Wer die Traditionsräume besuchen will, meldet sich telefonisch bei Adolf Kreuzpainter unter

Tel. 49 (0)9745 - 3088

Besonders danken wollen wir Herrn Kreuzpaintner für seine freundliche Hilfe und Unterstützung sowie das zur Verfügung gestellte Infomaterial über die abgesiedelten Dörfer.

Adolf Kreuzpaintner

Anzeigen


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |

Kunst & Literatur

Foto-Club Rhön

Foto-Club Rhön

Weitere Artikel zum Thema

© by rhoenline & rhoenline-media