die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Höhlen & Gestein > Taufstein >

Anzeigen
Rhön-Garden - das Wohlfühlhotel

Der Taufstein

heidnische Vogel-Tränke?

Der Taufstein auf dem Frauenstein bei Kalbach, Ortsteil Heubach (sprich: Häbich) ist ein auf dem bewaldeten Berg Frauenstein (596 m) herumliegender Felsbrocken, der oben eine Vertiefung hat, in der sich der Regen sammelt.

Die Ähnlichkeit dieser Vertiefung mit einem Taufbecken gaben Anlass zu dem Glauben, hier sei in frühchristlicher Zeit getauft worden. Wahrscheinlicher ist, dass er von heidnischen Vögeln als Tränke benutzt wurde.

Der Taufstein
Der Taufstein

Die Chronik der Gemeinde Heubach weiß zu berichten:

Der große Steinblock ("Taufstein") aus Dolerit auf dem Frauenberg wird von Sachverständigen als prähistorische Grabstätte bezeichnet. Dieses Grab und dabei gefundene Scherben geben Kunde von einer frühen Besiedlung der Gegend. Doch es ist bis heute Wissenschaftlern und Heimatforschern nicht gelungen, die Mär von dem "Taufstein" zu beseitigen. Einer jungen Sage zufolge soll an diesem Platz der heilige Kilian während seiner Missionsarbeit in Franken die ersten Christen dieser Region getauft haben, und eine Mulde im Stein wird als Taufbecken angesehen. Der in der Nähe liegende Hof mit Namen Killiansberg nährt außerdem die Vermutung der Anwesenheit des Apostels. Aus diesen Gründen wandelte sich der bereits 1619 erwähnte historische Name Frauenstein im 19. Jahrhundert in Taufstein, und diese Bezeichnung hat sogar auf amtlichen Karten ihren festen Platz erobert.

Der Taufstein

Auf dem Frauenstein (der Name ist leider trügerisch, da weder der Berg Ähnlichkeiten aufweist, noch sonst irgendwelche Frauen darauf zu finden sind) gibt es noch einen netten Grillplatz mit einer bestechenden Aussicht.

Außerdem gilt es, einige Menhire in der näheren Umgebung des Taufsteines ausfindig zu machen.

Der Taufstein
Historische Aufnahme vom Taufstein
Lage: im Landschaftsschutzgebiet "Frauenstein", nördlich von Kalbach, Ortsteil Heubach
Anfahrt und Parken: In der Ortsmitte von Heubach in Richtung Frauenstein/Skilift
Orte in der Umgebung: Heubach, Oberkalbach, Uttrichshausen
Tipps und Hinweise: heidnische Kultstätte mit sehenswertem Taufstein und weiteren Menhiren

Anzeigen


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
© by rhoenline & rhoenline-media