die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Museen & Lehrpfade > Museumsdorf Tann >

Anzeigen
rhoener.de - Ihr online-shop aus der Rhön

Rhöner Museumsdorf Tann

... historische Rhönhöfe

Mitten in der Stadt Tann, etwa 100 m vom Marktplatz entfernt, befindet sich das "Rhöner Museumsdorf" - ein Dörfchen mitten in der Stadt.

Z. Zt. besteht das Museumsdorf aus drei Höfen mit allen dazugehörigen Nebengebäuden. Selbstverständlich sind auch alle Anwesen komplett eingerichtet und vermitteln dem Besucher einen Eindruck vom ländlichen bäuerlichen Wohnen und Leben in der Rhön. In diesem Dörfchen werden heimische Baukunst und Tradition nicht nur bewahrt und zur Schau gestellt, sondern bei vielen Veranstaltungen, welche das Jahr über statt finden, werden auch die Anwesen mit Leben gefüllt. So gibt es hier auch ein voll funktionsfähiges Backhaus, das alljährlich beim sogenannten "Wirtefest" - an jedem 2. Septembersonntag - in Betrieb genommen wird. Dabei werden dem interessierten Besucher die überlieferten Techniken recht anschaulich vermittelt.

Alle Gebäude sind vom Keller bis zur Giebelspitze komplett eingerichtet und an den unterschiedlichen Gehöftformen, die von einem sogenannten geräumigen "Dreiseithof" über einen "Zweiseithof" bis zum ärmlichen "Hüttneranwesen" reichen, kann man gleichzeitig die soziale Stellung der Bauern erkennen.

Die Häuser und Nebengebäude wurden in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts aus verschiedenen Ortschaften der hessischen Rhön abgebaut und auf den Grundmauern eines abgebrannten landwirtschaftlichen Hofes originalgetreu wieder hergestellt. Bauernmöbel und unzählige Gebrauchsgegenstände in den lebensnah eingerichteten Stuben und Küchen vermitteln eine realistische Atmosphäre - als seien die Bauern nur eben mal hinaus gegangen. Neben den typischen und traditionellen Einrichtungsmerkmalen finden sich auch eine Fülle an Besonderheiten in den Stuben. Zum Beispiel das Geldkästchen auf dem Himmelbett - die "Hohe Kante". Vieles liegt im Detail verborgen und wartet nur darauf vom Besucher entdeckt zu werden. Selbst auf den Dachböden finden sich unzählige Gegenstände; sogar ein intakter Taubenschlag und ein Webstuhl.

Neben den originalgetreu eingerichteten Stallungen, die sich damals noch mit im Haus befanden, sind auch eine Schreinerwerkstatt und einige andere Handwerkstätten zu betrachten. Sogar an eine Schnapsbrennerei hat man gedacht.

Öffnungszeiten:

April bis Oktober  
Di - So und feitags 10 - 17 Uhr
Ruhetag Montag
Für Gruppen können auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden  

Adresse
Freilichtmuseum "Rhöner Museumsdorf"
Schlossstraße 3
36142 Tann
Tel. 06682/8544 (während den Öffnungszeiten)
Symbol: Externer LinkInformationsseite der Stadt Tann

Auskunft und Kontakt
Touristinformation Tann (Rhön)
Marktplatz 9
36142 Tann (Rhön)
Telefon: 06682/9611-11 und -12
Symbol: E-Mail Linktourist-info(at)tann-rhoen.de
Symbol: Externer Linkwww.tann-rhoen.de


Anzeigen


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
© by rhoenline & rhoenline-media