die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Museen & Lehrpfade > Heimatmuseum Dermbach >

Anzeigen
Gasthof Adler Bischofsheim

Heimatmuseum Dermbach

Ein Streifzug durch die Kultur- und Sozialgeschichte der Thüringischen Rhön

Heimatmuseum Dermbach

In einem alten Fachwerkhaus des 18. Jahrhunderts nahe der evangelischen Kirche befindet sich seit 1997 das Heimatmuseum.

Der historische Ortskern, bestehend aus vielen Fachwerkensembles, bildet einen würdigen Rahmen und vermittelt zugleich einen Eindruck von der wechselvollen Geschichte des alten Amtsbezirks, der unter anderem im Museum ein eigener Abschnitt gewidmet ist.

Heimatmuseum Dermbach

Einen besonderen Schwerpunkt bildet das Thema "Der Bauernkrieg in der Vorderrhön", der bekannterweise und mit Recht in den neuen Ländern einen ganz anderen Stellenwert besitzt. War es doch weit mehr als nur ein Aufstand. Ein Flächenbrand und Signal zugleich, um das Joch der Unterdrückung abzuschütteln.

Ein anderer Abschnitt handelt von den Gefechten, die sich die Bayern und Preußen am 4. Juli während des 1866er Krieges in dieser Gegend lieferten.

Heimatmuseum Dermbach

Besonders hervorzuheben sind die Exponate aus der Heim- und Hausindustrie, wie Leinweberei, Blaudruck und eine Besonderheit Dermbachs: die Korkverarbeitung. Natürlich wird auch die Kunst des Holzschnitzens, für die die Gegend ja gleichermaßen bekannt ist, an vielen Beispielen zum Ausdruck gebracht. Unter den Ausstellungsstücken befindet sich auch eine Figurengruppe, die durch eine bestechende Detailfülle zu überzeugen weiß.

Heimatmuseum Dermbach

Weiterhin kann man noch einiges über die Feldabahn - eine 1880 gebaute Schmalspurbahn - erfahren und schließlich ist sogar dem "Symbol: Interner LinkRhönpaulus", eine legendäre Räubergestalt aus der Rhön, ein eigenes Kapitel gewidmet.

Gruppen erhalten einen Dia-Einführungsvortrag und als Ergänzung zum Heimatkundeunterricht ist das Museum für Schulklassen besonders zu empfehlen.

Bei Voranmeldung ist der Besuch von Gruppen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich!

Kontakt:

Museum und Fremdenverkehr
Kirchberg 5
36466 Dermbach
Tel: 036964 - 8760
Fax: 036964 - 8764


Anzeigen


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
Museen & Lehrpfade

Museen & Lehrpfade

Weitere Artikel zum Thema

© by rhoenline & rhoenline-media