Die Rhön

Entdecken Sie die Rhön online - Wasserkuppe, Kreuzberg, Urlaub in der Rhön.

die Rhön
Rhön
|1.1  Startseite |1.2  Sitemap |1.3  Suche |1.4  Kontakt |1.5  Impressum |1.6  Datenschutz |1.7  A-Z |  
 Startseite > Mitteilungen >

Anzeigen
Hotel Krummbachtal Schönau

WILDFLECKEN *So 29.04.2018* Vortrag und Diskussion mit Rainer Schreiber: Faschismus und Rechtspopulismus im Schroeders Buchcafé um 15:30 Uhr

Von: Schröders Verlagsbuchhandlung, Wildflecken

Am Sonntag, den 29. April 2018 geht der Soziologe Rainer Schreiber um 15:30 Uhr in Schroeder’s Buchcafé in Wildflecken der Frage nach, woher der gewachsene Zuspruch für rechtsradikale Positionen in vielen Ländern Europas, aber auch den USA kommt.

Kommt nach Wildflecken: Soziologe Rainer Schreiber
Kommt nach Wildflecken: Soziologe Rainer Schreiber

Dazu ist es unvermeidlich, beispielhaft das politische und ökonomische Umfeld zu charakterisieren, das den Aufstieg des Nationalsozialismus ermöglichte, um Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede zur heutigen Situation aufzuspüren. Schreiber sieht im deutschen Faschismus ebenso wie im modernen Rechtspopulismus verschiedene und doch gleiche Weisen, einer gesellschaftlichen Krisensituation mit extrem nationalistischer Politik zu begegnen. Bei allen Unterschieden in der ökonomischen und außenpolitischen Situation und den sich darauf beziehenden Konzepten ist allen radikal rechten Politikvarianten zweierlei gemeinsam: Die Behauptung einer völkischen Identität zum einen, das Recht auf die rücksichtslose Durchsetzung der darüber definierten "eigenen" Interessen zum anderen. Gleich sind beide Versionen völkischen Wahns in den Methoden der Propaganda, die die Realität nur zum verschwommenen Ausgangspunkt unhaltbarer Behauptungen bis bösartiger Verleumdungen nimmt.

Es geht also um folgende Fragen:

 

  • Was war der deutsche Faschismus?
  • Weshalb war er erfolgreich an die Macht gekommen? Mit welchem Programm, in welchem wirtschaft-lichen, sozialen und politischen Umfeld? Welche Rolle spielte dabei der Antisemitismus?
  • Was will der Rechtspopulismus von heute? Wodurch unterscheiden sich seine Ausgangssituation und sein Programm vom Faschismus alter Prägung? Welche Gemeinsamkeiten finden wir, welche Un-terschiede?
  • Wie geht rechtsradikale Propaganda? Warum verfängt sie bei wem?
  • Was tun? Perspektiven, Gegenargumente, politische Gegenwehr

Der Referent: Rainer Schreiber arbeitet seit 35 Jahren als Soziologe in der beruflichen Bildung und Bildungsforschung. Diverse Lehraufträge und Veröffentlichungen zu verschiedenen politischen, öko-nomischen und soziologischen Themen. In seinem letzten Buch "Religion, Volk, Identität? Das Judentum in der Falle des modernen Nationalismus" (Alibri Verlag, 2014) geht Schreiber ausführlich auf die Charakteristika und Entstehungsbedingungen des Nationalsozialismus und seines rassistischen Antisemitismus ein.

Der Eintritt kostet 5 €. Anmeldungen können erfolgen unter: 09745-9300180 oder via mail: Symbol: E-Mail LinkSchroeder-Verlagsbuchhandlung(at)gmx.de

Schroeders Buchcafé
Dr. phil. Gerlinde Kraus
Bischofsheimer Straße 27
97772 Wildflecken
Symbol: Externer Linkwww.schroeder-verlagsbuchhandlung.de


Anzeigen


| nach oben|

Die Rhön für Kinder

Sie suchen eine Unterkunft?

Schnellsuche




Zufällige Gastgeber

logo von Pension Haus am Grasberg
Am Grasberg 6
36163 Poppenhausen (Wasserkuppe)
Tel.: 06658/508

logo von Hotel Sonnentau
Wurmbergstraße 1-3
97650 Fladungen
Tel.: 09778/91220

logo von Ferienwohnungen Räder
Neustädter Str. 48
97653 Bischofsheim-Unterweißenbrunn
Tel.: 09772/8056

logo von Pension Landhaus Ingeborg, Gerhard Kirsch
Rabennest 7
36163 Poppenhausen (Wasserkuppe)
Tel.: 06658/1571

Rhöner Hüttenführer

rhoenbizz.de - Branchenverzeichnis für die Rhön

rhoenbizz.de - Branchenverzeichnis für die Rhön
Rhoenkulinarium und Rhönangebote
Rhönklub.de
Rhönportal - Rhön.de

Das Wetter in der Rhön

Auf den Hochlagen der Rhön werden im Jahresmittel 200 mehr Sonnenstunden als z.B. in Frankfurt oder Kassel gemessen. Unsere Symbol: Interner LinkRhönCams liefern Ihnen aktuelle Bilder aus der Rhön.

© by rhoenline & rhoenline-media