Die Rhön

Entdecken Sie die Rhön online - Wasserkuppe, Kreuzberg, Urlaub in der Rhön.

die Rhön
Rhön
|1.1  Startseite |1.2  Sitemap |1.3  Suche |1.4  Kontakt |1.5  Impressum |1.6  Datenschutz |1.7  A-Z |  
 Startseite > Mitteilungen >

Anzeigen

OBERBACH/Haus der Schwarzen Berge *ab 08.07.2020* Es gibt wieder Brot im RhönLaden!

Von: Rhön GmbH, Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement

Die Besucher des Biosphärenzentrums Rhön Haus der Schwarzen Berge dürfen sich freuen. Ab Mittwoch, den 8. Juli 2020, wird im RhönLaden wieder Brot verkauft.

antonius Kruste mit Kümmel
antonius Kruste mit Kümmel

Es handelt sich dabei um zwei Sorten aus der Fuldaer antonius Bäckerei: das "antonius Roggenvollkornbrot" und die "antonius Kruste mit Kümmel". Die beiden Roggensauerteigbrote sind nicht nur bio-zertifiziert, sondern tragen auch das Qualitätssiegel Rhön.

Die Brote werden nicht täglich verkauft, sondern sind nur mittwochs und nur auf Vorbestellung erhältlich. "Wer sein Brot bis Montag um 16 Uhr bei uns bestellt, kann es am Mittwoch zwischen 10 Uhr und 16 Uhr abholen", sagt Anna-Maria Göpfert, Mitarbeiterin im RhönLaden. Die Bestellungen können sowohl telefonisch als auch persönlich vorgenommen werden.

Bereits Im März hatten der RhönLaden und die antonius-Bäckerei ihre Zusammenarbeit gestartet. "Das Brot war sehr gefragt", sagt Anna-Maria Göpfert. Jedoch musste der Brotverkauf wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen vorübergehend eingestellt werden. Der RhönLaden und das RhönCafé im Biosphärenzentrum Rhön Haus der Schwarzen Berge werden wie die Tourist-Information von der Rhön GmbH betrieben.

RhönLaden und RhönCafé
im Biosphärenzentrum Rhön Haus der Schwarzen Berge
Rhönstraße 97
97772 Wildflecken-Oberbach

Telefonnummer für die Brotbestellung: 09749 930 080 100
Aktuelle Öffnungszeiten: täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr

Rhön GmbH
Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement

Rhönstraße 97
97772 Wildflecken
Abteilung Kommunikation/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (09749) 930 080 111
Email: Symbol: E-Mail Linkpresse(at)rhoen.de

Informationen zur Rhön GmbH
Die Rhön GmbH – Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement besteht seit 15. Dezember 2016 und hat am 1. Februar 2017 den Betrieb aufgenommen. Ihre Aufgabe ist es, den Tourismus in der Urlaubsregion Rhön zu fördern und die in der Region hergestellten Produkte zu vermarkten. Die Destination Rhön erstreckt sich über die Landkreise Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen und Fulda sowie über Teile der Landkreise Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis. Die Landkreise sind die Gesellschafter des Unternehmens. Die fünf Landräte bilden die Gesellschafterversammlung. Zudem bringen sich die Wirtschaftsförderer und Kreisentwickler der Landkreise in der Steuerungsgruppe ein.

Den Vorsitz der Gesellschafterversammlung hat seit dem Jahr 2019 der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs. Sitz der Rhön GmbH ist das Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Schwarzen Berge" in Oberbach, einem Ortsteil des Marktes Wildflecken im bayerischen Landkreis Bad Kissingen. Dort betreibt das Unternehmen neben der Tourist-Information auch das RhönCafé und den RhönLaden. Weitere Tourist-Informationen der Rhön GmbH befinden sich im Bruder-Franz-Haus auf dem Kreuzberg, im Kompetenzzentrum Wasserkuppe sowie im Kompetenzzentrum Bad Neustadt. Das Thüringer Kompetenzzentrum wurde in Geisa (Wartburgkreis) eingerichtet. Mitarbeiter der Rhön GmbH sind auch in der Tourist-Information in Bad Kissingen tätig. (Stand April 2020)

 


Anzeigen
Gasthof Adler Bischofsheim


| nach oben|

Die Rhön für Kinder

Sie suchen eine Unterkunft?

Zufällige Gastgeber

Rhöner Hüttenführer
Rhönportal - Rhön.de

Das Wetter in der Rhön

Auf den Hochlagen der Rhön werden im Jahresmittel 200 mehr Sonnenstunden als z.B. in Frankfurt oder Kassel gemessen. Unsere Symbol: Interner LinkRhönCams liefern Ihnen aktuelle Bilder aus der Rhön.

© by rhoenline & rhoenline-media