die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Freizeit & Sport > Rhönradturnen >

Anzeige
Pension Haus am Grasberg

Rhönradturnen

hier geht's wirklich rund!

Das Rhönrad wurde 1925 von Otto Feick unter dem damaligen Namen Turnrad in Schönau a. d. Brend (Rhön) erstmals gebaut. Von dort an trat es seine Reise durch die gesamte Bundesrepublik - in mehreren Variationen - und schließlich durch die ganze Welt an.

Der Höhepunkt dieser Entwicklung war die Vorführung von 120 Turnerinnen und Turnern bei den Olympischen Spielen in Berlin 1936. Durch den 2. Weltkrieg kam das Rhönradturnen vollkommen zum Erliegen. Der Aufbau nachdem Krieg verlief schleppender.

Aber dennoch kam es 1960 zur Ausrichtung der 1. Deutschen Meisterschaften im Rhönradturnen, 1990 zum 1. Europacup in Taunusstein, 1992 zu den 1. Europameisterschaften und 1995 schließlich zu den 1. Weltmeisterschaften in Holland.

Im Jahr 1999 kehrte das Rhönrad nach Deutschland - das Mutterland des Rhönradturnens - mit der Ausrichtung der 3. Weltmeisterschaften durch den TSV Taunusstein-Bleidenstadt zurück.

Viele weitere Informationen und Impressionen finden Sie auf der Homepage des TSV Taunusstein-Bleidenstadt unter Symbol: Externer Linkwww.rhoenrad.de !

Anzeige
Gersfelder Hof

| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
© by rhoenline & rhoenline-media