die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Museen & Lehrpfade > Obere Mühle >

Anzeigen
Gasthof Adler Bischofsheim

Von Mühle zu Mühle

Die Aschacher Mühlen - Obere Mühle

Von Elke Halbleib - Steinach

Die Wälder um Aschach lieferten jede Menge Holz, das in den Aschacher Schneidmühlen zersägt wurde. In der Oberen Mühle lief neben dem Mahlbetrieb ein Sägewerk.

Wir erreichen die Obere Mühle, indem wir zurück zur Schlossstraße gehen. Wir laufen in den Ort hinein und biegen bei der Zehnthalle rechts in das Neusetz ein. Ganz am Ende der langen Straße befindet sich die Obere Mühle (Neusetz 63).

Das Mühlrad setzte hier einst die großen Sägen in Gang oder bewegte die schweren Mühlsteine und mahlte so das Korn zu feinem Mehl. Die Obere Mühle war vermutlich ursprünglich königlicher Besitz und gehörte offenbar zu einem königlichen Gutshof in Aschach. Die Mühle hatte im Jahr 1701 zwei Gänge. 1806 ist die Rede von einer kombinierten Schneid- und Getreidemühle.

zurück zum Mühlen-Lehrpfad


Anzeigen
Hotel Krummbachtal


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
© by rhoenline & rhoenline-media