Warning: extract() [function.extract]: First argument should be an array in /var/kunden/webs/rhoenline/typo3conf/ext/fa_companydb/pi1/class.tx_facompanydb_pi1.php on line 1543

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/kunden/webs/rhoenline/typo3conf/ext/fa_companydb/pi1/class.tx_facompanydb_pi1.php:1543) in /var/kunden/webs/rhoenline/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2908
WILDFLECKEN *So 10.11.2019* Vortrag: "Zwischen Hungerkrisen und Bioboom" von Vicente Such-Garcia im Schroeders Buchcafé um 15:30 Uhr

Die Rhön

Entdecken Sie die Rhön online - Wasserkuppe, Kreuzberg, Urlaub in der Rhön.

die Rhön
Rhön
|1.1  Startseite |1.2  Sitemap |1.3  Suche |1.4  Kontakt |1.5  Impressum |1.6  Datenschutz |1.7  A-Z |  
 Startseite > Mitteilungen >

Anzeigen
Gersfelder Hof

WILDFLECKEN *So 10.11.2019* Vortrag: "Zwischen Hungerkrisen und Bioboom" von Vicente Such-Garcia im Schroeders Buchcafé um 15:30 Uhr

Von: Schröders Verlagsbuchhandlung, Wildflecken

Am Sonntag, den 10. November 2019 wenden wir uns sehr ernsten Themen zu. Vicente Such-Garcia spricht über "Zwischen Hungerkrisen und Bioboom - Essen und Arbeit in den Jahren 1917/18 bis zur Gegenwart.

Die Möglichkeit zur Eigenversorgung ist in Vergessenheit geraten.
Die Möglichkeit zur Eigenversorgung ist in Vergessenheit geraten.

Nach dem Kriegswinter 1917/18, als die Ernährungsversorgung für die deutsche Bevölkerung zusammenbrach, war es ein politisches Ziel im Rahmen der Weimarer Republik und des darauf folgenden Nazi-Regimes eine gesicherte Lebensmittelversorgung sicherzustellen.

Während des Zweiten Weltkrieges entwickelte sich daraus ein innenpolitisches Hauptziel, um eine Hungersnot und die damit verbundene Gefahr eines politischen Umsturzes zu vermeiden. Nach 1945 war die Zeit von einem extremen Mangel geprägt, der ohne die Lebensmittellieferungen der Alliierten noch fataler ausgefallen wäre.

In der Deutschen Demokratischen Republik wurde die staatliche Planwirtschaft bis 1989 beibehalten, während sich die Bundesrepublik Deutschland zur freien Marktwirtschaft bekannte. Damit änderten sich über wenige Jahre die Verhältnisse: Aus Not wurde Wohlstand, aus Wohlstand wurde Überfluss. Die einstigen Hungerjahre erscheinen als ein fernes Märchen. Nachdem die Menschen ihre Nahrung einst selber anbauten, gibt es heute überall Supermärkte, in denen man nahezu alles kaufen kann.

Der überteuerte Grund und Boden, der Verlust früher vorhandener Bodenbewirtschaftungskenntnisse, das durch Werbung aufgebaute Vertrauen in eine industrialisierte Nahrung, ließen den Menschen die Möglichkeit zur Eigenversorgung immer mehr abhandenkommen.

Der Eintritt kostet 5 €.

Anmeldungen können erfolgen unter: 09745-9300180 oder via mail: Symbol: E-Mail LinkSchroeder-Verlagsbuchhandlung(at)gmx.de

Schroeders Buchcafé
Dr. phil. Gerlinde Kraus
Bischofsheimer Straße 27
97772 Wildflecken
Symbol: Externer Linkwww.schroeder-verlagsbuchhandlung.de


Anzeigen


| nach oben|

Die Rhön für Kinder

Sie suchen eine Unterkunft?




Zufällige Gastgeber

logo von Gasthof Sieberzmühle
Sieberzmühle 1 - 3
36154 Hosenfeld
Tel.: 06650/96060

logo von Ferienwohnung Anna Huter
Marktstraße 25
97656 Oberelsbach
Tel.: 09774/8294

logo von Hotel Wasserkuppe
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld
Tel.: 06654/381

logo von Pension Haus am Grasberg
Am Grasberg 6
36163 Poppenhausen (Wasserkuppe)
Tel.: 06658/508

Rhöner Hüttenführer
Rhönportal - Rhön.de

Das Wetter in der Rhön

Auf den Hochlagen der Rhön werden im Jahresmittel 200 mehr Sonnenstunden als z.B. in Frankfurt oder Kassel gemessen. Unsere Symbol: Interner LinkRhönCams liefern Ihnen aktuelle Bilder aus der Rhön.

© by rhoenline & rhoenline-media