die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Startseite |1.2  Sitemap |1.3  Suche |1.4  Kontakt |1.5  Impressum |1.6  Datenschutz |1.7  A-Z |  
 Startseite > Rhoenline > Flora & Fauna > weiß blühende Blumen  > Mädesüß >

Anzeigen
Genussgasthof Fuldaquelle

Echtes Mädesüß

Flipendula ulmaria

Echtes Mädesüß

Die reich verzweigte Staude kann bis zum 1,5 m hoch werden.
Cremefarbene Blüten bilden dichte Doldentrauben. Dunkelgrün gefiederte Blätter wachsen an den kantigen Stielen.

Mädesüß ist eine der wirksamsten Heilpflanzen. Es ist wegen seiner schweißtreibenden Wirkung in vielen Grippe- und Rheumatees enthalten.

Blütezeit Mai bis Oktober.


Echtes Mädesüß

Name: Echtes Mädesüß
andere Bezeichnung: Große Spierstaude, Wiesengeißbart
wissenschaftl. Bezeichnung: Flipendula ulmaria
Familie: Rosengewächse
Vorkommen in der Rhön: häufig
Lebensraum: Feuchtwiesen, Feuchtwälder, Ufer
Besonderheiten: essbar - alte Gewürz- und Genusspflanze
Anzeigen
Landhaus Hubertus


| nach oben |
© by rhoenline & rhoenline-media