die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Museen & Lehrpfade > Kirchenburgmuseum Ostheim >

Anzeigen
Landhaus Kehl Tann Lahrbach

Kirchenburgmuseum Ostheim Rhön

Museum „Lebendige Kirchenburg“

Im Steinernen Gaden, der sich direkt an den Schulglockenturm anschließt, befindet sich die im Sommer 2008 eröffnete Ausstellung.Wie schon der Name ankündigt, erfahren die Besucher auf lebendig-ansprechende Weise,  warum es in der Region Unterfranken und Südthüringen so viele beeindruckende Kirchenburgen gibt, welche Bauwerke konkret in Kirchenburgen zu welchem Zweck errichtet wurden und wie sich die Nutzung im Laufe der Zeit geändert hat.

Kirchenburgmuseum Ostheim Rhön
Kirchenburgmuseum Ostheim Rhön

Beleuchtet wird dabei eine Zeitspanne vom 12. Jahrhundert bis heute
Ein großes Holz-Modell der Ostheimer Kirchenburg, originale Funde aus den Gaden und Gräben und großformatige Tafeln mit vielen Bildern geben umfassende Informationen. Wer möchte kann sein Wissen auch mit Hilfe des Computers mit Touch-Screen-Bildschirm vertiefen und nicht nur den Kinder gefällt sicherlich das „Multimediale Fernrohr“ im ersten Stock,  durch das man den Bau einer Gade nachverfolgen und auf diese Weise  regionale Geschichte selbst entdecken kann.

Beleuchtet wird dabei eine Zeitspanne vom 12. Jahrhundert bis heute
Beleuchtet wird dabei eine Zeitspanne vom 12. Jahrhundert bis heute

Im Dachgeschoß der Gade schließlich wird ein ½ stündiger Film gezeigt, der die Kirchenburgen der Region vorstellt, die Ähnlichkeiten und die Besonderheiten der einzelnen Anlagen deutlich und anschaulich macht.

Lebendige Kirchenburg
Lebendige Kirchenburg

Natürlich steht die Ostheimer Kirchenburg im Mittelpunkt, die als größte und am besten erhaltene ihrer Art gilt. Sie beeindruckt die Gäste auch heute noch mit ihren 60 Gaden und ihrem wehrhaften Charakter, der durch doppelte Ringmauern und einem immer noch erkennbaren Graben gewährleistet wurde.

Sie beeindruckt die Gäste auch heute noch mit ihren 60 Gaden und ihrem wehrhaften Charakter
Sie beeindruckt die Gäste auch heute noch mit ihren 60 Gaden und ihrem wehrhaften Charakter

Vorgestellt werden aber auch die thüringischen Kirchenburgen von Vachdorf, Walldorf und Kaltensundheim sowie unterfränkische Kirchenburgen wie Oberstreu, Geldersheim, Mönchsondheim und Aschfeld.

Kirchenburg Osteheim

Bitte beachten Sie auch die Kirchhofschule schräg gegenüber. Hier finden Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen und kulturelle Veranstaltungen statt.

Öffnungszeiten im Sommer 2008
Fr – Mo von 14.30 – 17.00 Uhr

Gruppen auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten!
Anmeldungen hierfür und Info: Symbol: E-Mail LinkTourist-Information Ostheim

Einblick in die Gaden der Kirchenburg
Einblick in die Gaden der Kirchenburg


Anzeigen
Pension Haus am Grasberg


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
Museen & Lehrpfade

Museen & Lehrpfade

Weitere Artikel zum Thema

© by rhoenline & rhoenline-media