die Rhön
entdecken Sie die Rhön online
|1.1  Sitemap |1.2  Suche |1.3  Kontakt |1.4  Impressum |1.5  A-Z |1.6  Rhönlinks |  
 Startseite > Rhoenline > Geschichte(n) > Abgesiedelte Heimat rund ums Dammersfeld > Beilstein >

Anzeigen
Hotel & Gasthof Zum Taufstein

Der Beilstein

Basaltfelsen am Beilstein

Basalt pur

Der Beilstein ist ein basaltener Küppel zwischen Eierhauck und den Rabensteinen. Er ist immerhin 865 m hoch. Auf seinem Gipfel befindet sich ein etwa 3x2 m großes Loch unbekannter Ontogenese.

Im Hintergrund baut sich das Wasserkuppenmassiv auf.

Schroff und felsig präsentiert sich der Beilstein vom Weg aus. Bei diversen Volkswandertagen hat man ihn schon so erleben können.

Der Gipfel des Beilsteins

An seinen Hängen befinden sich immer wieder mittlere bis größere Basaltformationen.

Diese hier würde, isoliert an anderer Stelle stehend, sicher einen klangvollen Eigennamen tragen und mehr zur Geltung kommen. So aber verliert er sich im Felsengarten des Beilstein und im Sperrgebiet und bleibt unentdeckt.

 

zurück zu Symbol: Interner Linkabgesiedelte Heimat rund ums Dammersfeld


Anzeigen


| nach oben | Diese Seite weiter empfehlen |
Geschichte & Geschichten

Geschichte & Geschichten

Weitere Artikel zum Thema

© by rhoenline & rhoenline-media